Neues & Aktuelles aus der Therme

Unsere Meldungen in der Rubrik „Aktuelles“ bieten Ihnen eine schnelle und übersichtliche Information – und mit einem Klick kommen Sie zum ausführlichen Artikel mit Downloadmöglichkeit.


Unsere Meldungen in der Übersicht

hebebuehne-badehalle.jpg

Es wird ernst

13.03.2017

Um das Material in die Baustelle zu bekommen, muss das Dach geöffnet werden. Hier in der "großen Badehalle" wird schon begonnen, Teile dafür abzutragen.


kran-ii-fenster.jpg

Der Kran ist da!

13.03.2017


005.jpg

Fischer-Technik oder doch LEGO?

13.03.2017

Der Kran zum Aufstellen des Krans ist da!


saunagaeste-am-zaun.jpg

Baustelle

08.03.2017

Die Sauna-Gäste haben einen guten Blick "über den Bauzaun" zu dem Bereich, an dem der Kran seinen Platz findet.


005-3.jpg

Link zum Beitrag von TRP1:

08.03.2017

http://www.trp1.de/?p=77280


anna.jpg

Bademeister-Kabine

07.03.2017

Da die Wege zu den Becken nun durch die Baustelle etwas anders sind, werden unsere Gäste bereits im Foyer entsprechend eingewiesen bzw. informiert. Es ist immer jemand persönlich vor Ort, um mit Rat und Tat bereit zu stehen, wie z.B. unsere Anna, oder Annemarie in der neuen Bademeister-Kabine.


blaeser.jpg

Die Bauarbeiten beginnen!

06.03.2017

Schon lange wirft die Sanierung der Wohlfühl-Therme ihre Schatten voraus, heute ist es endlich soweit: Die Arbeiter rücken an, ein Kran wird aufgestellt und die Badehalle in den nächsten Monaten für rund sechs Millionen Euro renoviert. Allerdings geht der Badebetrieb derweil ganz normal weiter, wie Werkleiter Dieter Lustinger betont – wenn auch mit Einschränkungen.

Am gestrigen Sonntag war erstmal das große "Ausseschwoam" angesagt: Mit Eintrittspreisen, wie sie ab heute während der ganzen Baustellenzeit gelten, besonderen Angeboten im Bistro und Live-Musik im Eingangsbereich wurde der letzte Tag im alten Zustand der Therme gefeiert. Und das nutzten viele der Besucher auch aus: Die Parkplätze in der Tiefgarage und außerhalb wurden nachmittags knapp, in den Becken und im Bistro herrschte reges Treiben.

Ab heute, Montag, beginnen nun die Bauarbeiten in der Therme offiziell. Die Vorbereitungen hinter den Kulissen sind indes in den vergangenen Tagen schon auf Hochtouren gelaufen.

Der Badebetrieb geht auch zu Bauzeiten weiter und soll für die Gäste, die zu günstigeren Preisen baden können, so angenehm wie möglich gestaltet werden. So stehen in der Therapiehalle alle drei Innenbecken zur Verfügung, im Außenbereich die Becken I, VII und VIII, das Kneippbecken und der Whirlpool. Das Bistro wird während der Bauphase in der Eingangshalle der Therme aufgebaut, ebenso wird im Freibereich ein Kiosk eingerichtet.


bademeisterkabine.jpg

Neuer Platz für den Bademeister

01.03.2017

Da die Kabine des Bademeisters im Baustellen-Bereich liegt, wird er ausquartiert. Die neue Heimat ist gegenüber des Hamams im Außenbereich. Er liegt hier genauso zentral und ist gut erreicht.


bagger-kranfundament.jpg

Der Kran kommt!

01.03.2017

Die Vorbereitungen zum Beginn der Bauarbeiten in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach laufen auf Hochtouren:

• Im Freibereich oberhalb des Saunagartens werden die Vorbereitungen zur Aufstellung des Krans getroffen. Die Zufahrt zum Freibereich wird bereits aufgeschottert. Für den Kran werden die Fundamente betoniert. Der ca. 140 Tonnen schwere Kran wird am 7. und 8. März aufgestellt. Ein Schwertransporter wird den Kran an seinen Standort bringen. Mit Behinderungen, vor allem des regulären Lieferverkehrs, muss gerechnet werden.

• In diesen Tagen wird auch die Baustelle eingerichtet. Entlang des Weges am Saunagarten wird auf unserem Grundstück eine Ansammlung von Containern verschiedener Firmen entstehen.

• Bereits am Sonntag, den 5. März 2017 wird nach Schließung der Therme um 21:00 Uhr mit den Bauarbeiten begonnen. Es muss die Treppe zum Bistro in der Nacht abgerissen werden, damit am nächsten Morgen mit dem Bau der Staubwand begonnen werden kann. Damit ist die Beeinträchtigung unserer Gäste am ersten Baustellentag so gering wie möglich gehalten. Wäre die ausführende Firma nicht zur Nachtarbeit bereit, müsste die Therme am Vormittag des 6. März auf alle Fälle gesperrt werden. Zudem wird in dieser Nach die kleine und große Badehalle von allen beweglichen Teilen frei gemacht.

• Heute, Mittwoch, 1. März, wird die provisorische Bademeisterkabine errichtet. Der Umzug erfolgt dann vom 5. auf den 6. März.


bauwaegen.jpg

Die ersten Bauwägen

28.02.2017

So, es wird ernst! Die ersten Bauwägen sind schon vor Ort. Um möglichst wenig im Außenbereich zu stören, sind die Bauwägen und die Anfahrt der Bauarbeiter und Maschinen im hinteren Bereich des Geländes stationiert.


  1 2 3 4 5 6 ... 12