Deutschlands größter Hamam bringt Orientflair nach Niederbayern

Atempause vom Alltag in Bad Griesbachs "Wohlfühl-Therme"

... So betrieb Bad Griesbach als Vorreiter des Wellness-Trends längst erfolgreich eine gewachsene moderne Bäderstruktur mit allen nur denkbaren Angeboten, während  andernorts der Kurbetrieb brach lag. Auch im Trend Gesundheitsurlaub und Medical Wellness ist Bad Griesbach Pionier und schuf ein wahres Gesundheitsmekka. Der Ort verfügt heute über ein riesiges medizinisches Begleit-Angebot, angefangen von Physiotherapie, über Naturheilverfahren, Chinesische Medizin, Rücken- und Gelenksbehandlung bis hin zu Burnout-Prophylaxe. Ebenso verfügt man über ein wie vielfältiges Beauty- und Kosmetikangebot, in den Hotels ebenso wie auf Schönheitsfarmen oder eigenständigen Studios.

 

„Wohlfühl-Therme“ – das bedeutet Atempause vom Alltag, Stress vergessen, sich etwas Gutes tun, vollkommene Entspannung im Wasser. Einziges Problem: Die Qual der Wahl, denn das überdimensionale Angebot hält allein im Bädersektor insgesamt 13 mit wohlig-warmen Thermal-Mineralwasser gefüllte Becken völlig unterschiedlichen Charakters im Innen- und Außenbereich bereit. Dazu eine Menge an Attraktionen für Geist und Körper wie Indoor-Wasserfälle, Sprudelliegen, Whirlpools, Kneipp-Tretbecken, Grotten-Schwallduschen und vieles mehr. Viele unterschiedlich gestaltete Ruhezonen, ein Bistro und ein wunderbarer parkähnlicher Außenbereich runden den Aufenthalt ab. Ab Frühling 2011 erwarten die Besucher zwei weitere Neuheiten: eine romantische Salzgrotte und eine überdimensionale außergewöhnliche Saunalandschaft.

 

Das Tüpfelchen auf dem i, für das man sich einen ganzen Urlaubstag Zeit nehmen sollte, ist der Hamam,  ein Badetraum aus 1001 Nacht. Das in seiner Größe in Deutschland wohl einmalige Türkische Bad ist die neue Attraktion der Wohlfühl-Terme und eine originalgetreue Wiedergabe der traditionellen osmanischen Badekultur in luxuriösem Ambiente, kreiert von einer Istanbuler Architektin und professionellen Hamam-Kennerin.

Die Atmosphäre bezaubert - Sinnliche Düfte, heißer Dämpfe, Wasser im Marmorbecken, dazu Seifen- und Rubbelmassage auf dem heißen Stein und anschließend ein frischer türkischer Tee, Obst, gesalzene Gurkenstücke und Joghurt –  ein wahrer Wohlgenuss für Körper und Geist in unvergleichlicher und authentischer Umgebung.

Der Clou: Sieben Hotels hier sind durch unterirdische geheizte Gänge mit der Wohlfühltherme verbunden. So kann man im Bademantel bequem vom Zimmer in die Bäderlandschaft gelangen.

 

Bad Griesbach ist aus all diesen Gründen weit über die Grenzen hinaus bekanntes Synonym für Wellness-, Spa- und Gesundheitsurlaub und auch gleichermaßen für Golf. Mit insgesamt sechs Meisterschaftsplätzen und einem gigantischen Trainings- und Kursareal entwickelte es sich mittlerweile zum größten Golfresort Europas. Golf und Therme – eine ideale Ergänzung.

 

Inmitten der sanft-hügeligen Landschaft des wildromantischen Rottals gelegen und vom Klima mit vielen Sonnenstunden verwöhnt trägt die malerische Gegend rund um Bad Griesbach nicht von ungefähr das Prädikat „bayerische Toskana“. Eine Region, die durch ihre herzliche Gastfreundschaft und gute einheimische Küche ebenso besticht, wie durch vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot. Dazu ist die Drei-Flüsse-Stadt Passau nur einen Katzensprung mit dem Auto entfernt und lädt zu einem Bummel oder einer Schiffahrt ein. Für Radfahrer, Wanderer und Nordic Walker bieten sich hier schier unendliche Möglichkeiten für ausgedehnte Touren, wobei natürlich eine deftige bayerische Brotzeit und eine frische halbe Bier in den zahlreichen schmucken Gasthöfen oder Biergärten unbedingt dazu gehört. Für Reiter ist dieser Landstrich übrigens  – noch -  ein absoluter Geheimtipp, denn die Haltung und Liebe zu Pferden hat in diesem Landstrich jahrhundertelange Tradition.