Tagebuch

terrasse-fruehling.jpg

Neues aus der Therme auf persönliche Art: Lesen Sie hier die „Tagebucheinträge“ von Werkleiter Dieter Lustinger und anderen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach!


federl.jpg

Geballte Kraft der Farben in der Wohlfühl-Therme

20.08.2018

Farbenfrohe Acryl-Bilder kann man derzeit im Eingangsbereich der Wohlfühl-Therme in Bad Griesbach bewundern. Zwei Künstlerinnen aus Ruhstorf – Jutta Schemmert (r.) und Brigitte Federl – präsentieren dort unter dem Motto „Kunst macht glücklich“ noch bis 23. September ihre Werke. Während Friseurmeisterin Jutta Schemmert mit dem Pinsel ihre bevorzugten Motive entstehen und dabei auch schon mal Schuhe auf der Leinwand explodieren lässt, mag die gelernte Bauzeichnerin Brigitte Federl gerne bunte, abstrakte Bilder. „Kunst kann uns genau das geben, was uns manchmal im Leben fehlt: Farbe. Diesen Satz sagte einmal eine Laudatorin auf einer unserer zurückliegenden Ausstellungen. Und das trifft es genau“, sind sich Brigitte Federl und Jutta Schemmert einig. Für die beiden Ruhstorferinnen ist es bereits die zweite Ausstellung in der Wohlfühl-Therme. Vor vier Jahren zeigten sie dort schon einmal ihre Werke. Zugänglich sind die Bilder während der Öffnungszeiten der Therme täglich von 8 Uhr bis 21 Uhr.


bernetseder-1.jpg

Künstler in der Eingangshalle

09.07.2018

Die Wohlfühl-Therme Bad Griesbach bietet regionalen Künstlern eine ständige Ausstellungsfläche in der Eingangshalle als Plattform an. Am 9. Juli löst Herr Bernetzeder die Künstlerin Evamaria Stollmayer ab. Der gelernte Malermeister Wilhelm Bernetzeder aus Simbach am Inn entdeckte während seiner Ausbildung zum Maler seine Liebe zur Ölmalerei. Schon in der Volksschule fiel er als Zeichentalent auf und wurde von den Lehrern zum Kunststudium angeregt. Da die Eltern dies als unsichere Existenz ansahen, konnte er diesen Weg nicht einschlagen. Während seiner Ausbildung zum Maler hat er die Liebe zur Ölmalerei entdeckt und autodidaktisch ohne Malkurse seine Fertigkeit entwickelt. Die Bilder mit Öl und Pastellkreide sind naturalistische Kopien von Malern des 19. Jahrhunderts wie z.B. Spitzweg oder Leibl.
Die Ausstellung ist täglich von 8 bis 21 Uhr in der Eingangshalle geöffnet.


stollmayer2018.jpg

Evamaria Stollmayer stellt ihre Bilder bis Anfang Juli in der Wohlfühl-Therme aus.

04.06.2018

Die gebürtige Erfurterin lebt bereits seit ihrer Kindheit in Bayern und zog 1997 mit ihrer Familie ins niederbayrische Kößlarn.
Nach einer schweren Krebserkrankung befasste sie sich intensiv mit der Malerei. Sie malte sich förmlich die Seele aus dem Leibe. All ihre Empfindungen wurden in Bildern sichtbar. Viele Werke entstanden in dieser Zeit.

Zu Beginn malte Evamaria Stollmayer gegenständliche Motive. Später wurden ihre Werke zunehmend farbenfroher und freier in der Interpretation.
Der Betrachter wird in verschiedenen Stilrichtungen mit auf die Reise genommen, die Evamaria Stollmayer erlebt hat. Die Rückkehr ihrer Lebensfreude ist ein Feuerwerk in Farben, Dynamik und Harmonie.
Leuchtende Farben prägen ihre Bilder, die teils vom Impressionsimus inspiriert sind. Schon viele Besucher konnten Landschaften im südländischen Flair und bunte Träume in Farbe in ihren Ausstellungen bewundern. Umso bemerkenswerter ist es, dass Evamaria Stollmayer sich die Malerei selbst beibrachte.

Die Ausstellung ist täglich von 8 -21 Uhr zugänglich.


001.jpg

Galerie Wohlfühl-Therme

26.04.2018

Die Eingangshalle der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach ist für die nächsten Wochen Galerie für die Bilder und Werke der Künstlergruppe MachArt. Und weil es so viele unterschiedliche Künstler sind, sind auch ihre Bilder und ihre Werke ganz unterschiedlich und machen so mit Können und Farben ihre Gedanken und Welten der einzelnen Künstler sichtbar. Neben Gabi und Werner Graf stellen aus: Hans Hackinger, Elke Kohlmeier, Rudolf J Sommer, Gerad Klotz, Sigrid Worlitscheck. Der Holzbildhauer Herwig Weißgerber ist mit Figuren und Objekten vertreten.


franjo-weiss-pers.jpg

Aktuell werden in der Eingangshalle

12.02.2018

... der Wohlfühl-Therme in Bad Griesbach Bilder von Franjo Weiß ausgestellt. Der Künstler, geboren 1923 in Murnau, verstarb bereits 2013 in Kempten.
Neben seinem Beruf als Mathematiker war Zeichnen und Malen über 50 Jahre lang seine Passion. Nach seiner Pensionierung verbrachte er die Wintermonate regelmäßig in Italien oder Spanien. Oberbayerische Landschaften haben ihn immer besonders inspiriert, was auch mehrfach Ausstellungen in Dießen am Ammersee und Kempten im Allgäu zur Folge hatte.
Ebenfalls stellte er in Alassio/Italien in den 90-er Jahren eine Serie von Aquarellen aus.
Bei Fragen können Sie gerne telefonisch Kontakt mit Constanze Weiß aufnehmen, Tel. 08536 / 84 599 86.
Die Ausstellung ist täglich von 8 – 21 Uhr zu besuchen.


steinleitner.jpg

Frau Steinleitner stellt aus

08.01.2018

Die nächsten Wochen sind in unserem Eingangsbereich die Bilder von Frau Anita Steinleitner zu bewundern.
Sie wurde in Göttersdorf, im schönen Vilstal geboren und lebt dort immer noch mit ihrer Familie.
Seit 1985 ist sie in einem Data Services Unternehmen im Bereich Datenmanagement und Projektabwicklung tätig.
Zeit für die Kunst nimmt sie sich jedoch immer, soweit dies möglich ist. Wenn sie malt, kann sie alles um sich herum vergessen und taucht in eine positive Energiewelt ein.

Angefangen hat ihr künstlerischer Werdegang im Jahre 1998. Mit der Fassmalerei und Echtvergoldung hat sie sich lange Zeit beschäftigt und weitergebildet.
Seit 2001 befasst sie sich intensiv mit der Malerei. Bevorzugte Techniken sind Acryl auf Leinwand, sowie Mischtechniken (mit Tusche, Kreide, Pigmente, Gouache, Spachtelmasse und Kohle).
Künstlerische Ausbildung bei Michaela Moisl-Taurer,
Kunstvilla am Mondsee und autodidaktisch.

"...malen bedeutet für mich eintauchen in Farbe und bildnerische Gedanken und Ideen umzusetzen... "

Mitgliedschaft bei: d`Leuchtenberger Osterhofen, Kunstverein Deggendorf, Kunstverein Passau
Einzelausstellung + Ausstellungsbeteiligungen

Die Ausstellung ist täglich von 8 -21 Uhr zugänglich.


jubilare_.jpg

Ehrung unserer Jubilare

19.12.2017

Die Wohlfühl-Therme Bad Griesbach hat im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier auch heuer wieder Arbeitsjubilare geehrt. Neun Personen gehören mindestens 10 Jahre oder länger zum Mitarbeiterteam der Wohlfühl-Therme. Seit dem ersten Tag gehört Frau Anneliese Haas zum Mitarbeiterstamm der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach. Am 1. April 1977 wurde die Wohlfühl-Therme offiziell eröffnet und Frau Anneliese Haas war mit dabei. Seit dieser Zeit hat sie in verschiedenen Funktionen in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach gearbeitet, jetzt seit vielen Jahren im Bereich der Terminierung. Seit 30 Jahren gehört Frau Brigitte Müller zum Team der Wohlfühl-Therme. Sie tut ihren Dienst an der Thermalbadkasse und als Ergänzung im Bereich der Terminierung. Herr Karl Scheuer ist seit 25 Jahren Mitarbeiter in der Wohlfühl-Therme. Seit ca. 10 Jahren leitet er den Bereich der Technik. 20 Jahre gehören Frau Natalia Miller (Tagreinigung) und Frau Irna Kler (Kosmetik) dazu. 10 Jahre sind dabei Frau Judith Kainz-Semmler (Kasse), Frau Sigrid Viertl (Vorarbeiterin Reinigung) sowie Frau Martina Herrmann (Reinigung) und Frau Natalie Rudel (Reinigung/Vital+Schön). Werkleiter Dieter Lustinger bedankte sich bei den zu ehrenden Personen für ihre treue Mitarbeit und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die geehrten Personen auch in Zukunft so engagiert und einsatzfreudig ihren Dienst wahrnehmen.


doris-leitner.jpg

Malen – Freude- Leidenschaft

16.10.2017

Die nächsten Wochen stellt eine neue Künstlerin in unserer Eingangshalle ihre Bilder aus.
Doris Leitner begann mit den ersten Aquarellversuchen in St. Pölten unter Leitung von Anna Zöchling und Willi Schagerl. Mal-Reisen in die Toskana und auf die Insel Elba unter Gen. Dir. Franz Rupp waren eine neue Erfahrung, vor Ort in die Landschaft einzutauchen und die Farbenpracht mit den Augen des Malens zu sehen. Eine neue Herausforderung war dann, sich mit Acryl zu befassen. Ein Einstiegskurs in der Fachhochschule Mödling machte sie mit den diversen Techniken bekannt und voriges Jahr buchte Frau Leitner ein Seminar in Kärnten bei Andrea Crossmann.
Es ist einfach die Freude am Malen, mit seinen Höhen und manchmal auch Tiefen, und das feedback, wenn die Arbeiten Gefallen finden, die ihren Entschluss, diese Ausstellung zu wagen, bekräftigt haben.
Ein Teil der Einnahmen gehen in Form einer Spende an die „Gruft“ für soziales Kochen, um auch karitativ etwas zu bewegen.
Die Ausstellung ist täglich von 8 – 21 Uhr kostenfrei zu besuchen.


friesach.jpg

Kunstwerke aus der Partnerstadt

17.08.2017

Friesacher Künstler stellen im Foyer der Wohlfühl-Therme bis 14. Oktober 2017 aus.
Die fünf Künstler der Partnerstadt Friesach in Kärnten verwenden Aquarell, Öl, Bleistift sowie Druck- und Mischtechnik.
Mag. Doris Gebeneter (Jg. 1952, Aquarell)
Reinhilde Staduan (Jg. 1958, Aquarell und Acryl)
Dkfm. Heinrich Sandler (Jg. 1934, Aquarellist)
Roswitha Edlinger (Jg. 1948, Aquarell)
Manfred Krassnegger (Jg. 1944, Acryl, Bleistift und Aquarell)
Elfriede Gergl.-Konschitzky (Jg. 1954, Druck und Mischtechnik)


lisa-mit-fortunai.jpg

Junge Künstlerin stellt aus!

04.07.2017

Im Monat Juli stellt in der Wohlfühl-Therme in Bad Griesbach Lisa-Maria Schmid ihre Bilder aus. Die junge Künstlerin hat sich der Musik und der Malerei verschrieben. Sie arbeitet mit Acrylfarben auf Leinwand und fotografiert vor allem Landschaften auf ihren Reisen durch Europa. In dieser Ausstellung zeigt sie Bilder ihrer blauen Serie.
Die Ausstellung ist täglich von 8 bis 21 Uhr in unserer Eingangshalle zu besichtigen.


1 2 3 4 5 ... 29