Kinder in der Wohlfühl-Therme

Immer wieder ergeht an uns die Anfrage nach Kinder- bzw. Familieneintrittspreisen.

Wir haben diesbezüglich keine eigenen Preise ausgewiesen, was in der Praxis bedeutet, dass Kinder/Familien den gleichen Preis bezahlen wie alle.

Warum ist das so? Ist die Wohlfühl-Therme kinderfeindlich?

Kinderfeindlich sind wir auf keinen Fall. Mit unserer Einrichtung der Wohlfühl-Therme, dem Hamam, der Sauna, wollen wir zu aller erst den erwachsenen Personen Raum bieten, die ihre Gesundheit wiedererlangen bzw. stärken wollen. Kunden, die vor allem auch Ruhe und Erholung suchen. Kinder aber, vor allem solche, die Freude daran haben im Wasser zu sein, wollen diese Freude auch ausleben und im Wasser spielen.

Leider führt dies immer wieder zu Konflikten. Um dem vorzubeugen haben wir uns entschieden, vor allem den Gästen den Vorrang zu geben, die schon immer eigentliche Zielgruppe unseres Angebots waren und sind.

Die Therme kann von Kindern bis zum vollendeten 14. Lebensjahr nur in Begleitung von Eltern/Großeltern/Erziehungsberechtigten aufgesucht werden.

Es obliegt den begleitenden Eltern/Großeltern/Erziehungsberechtigten, auf das Wohl bzw. die Unversehrtheit der von ihnen begleiteten Kinder zu achten. Die Wohlfühl-Therme übernimmt hierfür keine Haftung.

Ebenso haben Eltern/Großeltern/Erziehungsberechtigte darauf zu achten, dass sich die Kinder den Gepflogenheiten eines Thermalerholungsbades anpassen.

Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt in die Therme (nicht in die Sauna und nicht in den Hamam). Es wird davon abgeraten, Kleinkinder das Baden im Thermalmineralwasser zu ermöglichen. Zumindest sollte der Aufenthalt im Wasser sehr kurz sein. Es ist dabei auch darauf zu achten, dass keine Verschmutzung entsteht.

Wir bitten um Ihr Verständnis.