170 Jahre bei der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach

Im Rahmen einer Feierstunde hat Werkleiter Franz Altmannsperger sechs langjährige Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wegen der Corona-Pandemie fand die Verabschiedung etwas verspätet und in einem kleinen Rahmen unter strengen Corona-Auflagen statt.

Zusammengerechnet waren die sechs „Ruheständler“ fast 170 Jahre für die Wohlfühl-Therme tätig. Sie haben allesamt für die gute Entwicklung der Therme einen großen Beitrag geleistet und die Einrichtung in Bad Griesbach mit Ihrem Einsatz und Engagement geprägt. Besonders hervorzuheben ist dabei Frau Anneliese Haas, die seit Eröffnung des Kurmittelhauses im Jahr 1977 rund 44 Jahre für die Therme zuerst an der Kasse und dann in der Terminierung gewirkt hat.

Mit einem Geschenk als Anerkennung für die geleistete Arbeit verbunden mit den guten Wünschen für die Zukunft bedankte sich der Werkleiter bei allen ausgeschiedenen Mitarbeitern.

Foto: Die verabschiedeten Mitarbeiter (v.l.) Christa Bischl, Peter Schwab, Werkleiter Franz Altmannsperger, Christa Demlehner, Herbert Hitsch, Anneliese Haas, Marianne Bader