Unser Werkleiter Dieter Lustinger ehrte an unserer Weihnachtsfeier Arbeitsjubilare

Im Rahmen der gemeinsamen Weihnachtsfeier aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden die langjährigen Mitarbeiter. Die Geehrten stehen stellvertretend, so Lustinger, für die Treue und die Zusammenarbeit, die von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen Ihrer Tätigkeit in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach erbracht wird. Andererseits zeigt sich, dass durch die lange Mitarbeit deutlich wird, dass die Wohlfühl-Therme Bad Griesbach ein guter und zuverlässiger Arbeitgeber ist. Im Einzelnen wurden geehrt für 20 Jahre von links Frau Olga Neuberger, Mitarbeiterin an der Kasse, für 10 Jahre Frau Amalie Stoiber, Mitarbeiterin in der Verwaltung, für 20 Jahre Frau Mariola Herma, Mitarbeiterin an der Kasse. Ebenfalls für 20 Jahre Herr Peter Schwab, Tellak im Hamam und wiederum für 20 Jahre Frau Larissa Miller aus dem Reinigungsteam. Nicht auf dem Bild sind Frau Ljudmilla Biller und Frau Elena Gepting, die ebenfalls 20 Jahre in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach beschäftigt sind. Dankeschön an Euch!

Christkindlmarkt im Bistro-Garten

Entspannen Sie in der Wohlfühl-Therme und genießen Sie den Christkindlmarkt im Bistrogarten.

Jeweils an den Tagen des Christkindlmarktes gibt es ca. ab 13:00 Uhr in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach auch Lose zu erwerben. Der Erlös kommt der Holzlandhilfe zu. Ein Los kostet 1 Euro und jedes 2. Los gewinnt! Die Gewinner sind eingeladen, beim Christkindlmarkt ihr Gewinnerlos einzutauschen gegen ein Glas Punsch oder Glühwein oder gegen ein Stück Schmalzgebackenes oder eine Semmel mit der Wurst „Scharfe Griesbacher“. Es gibt auch Thermenkarten zu gewinnen.

Der Markt öffnet um 16:00 Uhr seine Tore und lädt ein um Punsch – Glühwein – Bratwurst („Scharfe Griesbacher“) – Schmalzgebackenes und Süßes in stimmungsvoller Atmosphäre zu genießen.

Höhepunkt an den 4 Wochenenden ist Livemusik mit verschiedenen Bands, die weihnachtliche Weisen spritzig und modern darbieten.

Die Musikgruppen spielen jeweils ab 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr.

Wer spielt wann:

Samstag,    30. November 2019       Helga von Hochstein

Sonntag,     01. Dezember 2019       Petes-Music-Projects

Samstag,    07. Dezember 2019       TriOrango

Sonntag,     08. Dezember 2019       Helga von Hochstein

Samstag,    14. Dezember 2019       Petes-Music-Projects

Sonntag,     15. Dezember 2019       Friends Acoustic

Samstag,    21. Dezember 2019       TriOrango

Sonntag,     22. Dezember 2019       Friends Acoustic

Frau Klein stellt aus

Bis Anfang Januar 2020 stellen wir Bilder von Marie-Luise Klein in Acryl und Öl aus. Sie beschäftigt sich seit 1983 intensiv mit der Malerei und eignete sich die verschiedensten Techniken an. Frau Klein machte u.a. eine Lehrerausbildung mit Zertifikat und 2 Masterzertifikate bei Gary Jenkins in Berlin, Haus Burig und war 32 Jahre Dozentin in der VHS Rur-Eifel. Die Ausstellung ist täglich von 8 bis 21 Uhr frei zugänglich in unserer Eingangshalle.

„Die Kunst spricht von Seele zu Seele.“ (Oscar Wilde)

Das ist das Motto der drei Künstlerinnen aus Oberösterreich, die sich zur KÜNSTLERINNENGRUPPE „DIE QUELLE“zusammengeschlossen haben und bis Mitte November 2019 in der Eingangshalle der Wohlfühl-Therme in Bad Griesbach ihr Bilder ausstellen.

Petra Rader, geboren in Salzburg, wohnt nun in Kopfing/Bezirk Schärding, besuchte 2013-2017 die Leonardo Kunstakademie/Mattsee b. Salzburg – Malerei und Grafik. 2017 machte sie den Abschluss der Meisterklasse bei Prof. Baier anschließend Kunstkurse und Workshops bei Renate Moran, Barbara Schiestl-Seebacher, Elfriede Kotrba, Susanne Steinbacher.

Sie arbeitet bevorzugt gegenständlich, gerne in Acryl oder Öl. Stilistisch sind ihre Werke dem expressiven Realismus zuordenbar, die flächige Malweise erinnert z.T. auch an den Fauvismus.

Irene Bergner-Oberndorfer, ist bildende Künstlerin, Maltherapeutin und Psychotherapeutin. Geboren in Wien, wohnt sie mittlerweile in Andorf/Schärding. Sie machte den Abschluss der Leonardo Kunstakademie Mattsee-Salzburg, und die Meisterklasse bei Prof. Johannes Baier.

Ihre Bilder orientieren sich am Gegenständlichen. Die Farb- und Formgebung ist subjektiv verfremdet. Sie könnte dem fantastischen Realismus zugeordnet werden.

Gabriele Wagner, geboren im Waldviertel in Niederösterreich, lebt mittlerweile in Zell an der Pram.

Ihre Leidenschaft von klein auf war Zeichnen und Malen. Vor ein paar Jahren begann sie Kurse zu besuchen und sich in Kunststudien weiterzubilden. Sie bevorzugt derzeit Acryl- und Ölmalerei und einen realistischen Malstil. Sie besuchte Seminare bei Martin Staufner, Stefan Nützel, und Kartrin Moser-Haberzettl. Grundlagenstudium im Lenoardo, Kunstakademie in Mattsee und derzeit Kunstfabrik der Meisterklasse in Wien.

Gabriele Wagner, Irene Bergner-Oberndorfer, Petra Rader (von links nach rechts)

Frau Piper stellt aus!

Bis Mitte Oktober stellt Ursula Piper Ihre Bilder in der Eingangshalle der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach aus.

Die Künstlerin arbeitet gerne mit sehr intensiven und klaren Acryl-Farben. Die Bilder wirken nicht nur durch die Darstellung, sondern auch durch die Farben. Die Hauptmotive sind Tiere, sowie Bäume und Blumen und spiegeln ihre Naturverbundenheit wider. Die Bilder sind vielfältig, farbenfroh und energiegeladen. Aus sämtlichen Bereichen des Lebens ist etwas dabei. Als Gegensatz bringt Frau Piper allerdings auch abstrakte Formen auf die Leinwand. Wichtig ist ihr, den Menschen Lebensfreude durch die Bilder zu vermitteln.

Die Ausstellung ist täglich von 8 – 21 Uhr geöffnet.

Julia Rose stellt aus

Die „Hobbymalerin“ alias Julia Rose arbeitet mit verschiedenen Maltechniken in Acryl und Öl. Die Natur ist eine besondere Affinität der Malerin, aber auch abstrakte Bilder werden generiert. Als Kind zeichnete sich schon eine besondere Talentierung in der Malerei ab, jedoch erst im Rentenalter konnte sie sich dazu hinreißen, ihr Talent in die Wirklichkeit umzuwandeln. In England und Deutschland bildete sie sich in Privatgalerien weiter. Und auch als Schriftstellerin ist die Malerin bekannt. Die Bücher werden ab Weihnachten 2019 veröffentlicht:
Hoellenglueck (Roman)
Milli 2von4  (Kinderbuch)
Stop it! (Politbuch)
Die Ausstellung ist täglich von 8 – 21 Uhr bis September 2019 in der Eingangshalle der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach zugänglich.

Musiksommer 2019 in der Wohlfühl-Therme

Auch 2019 findet wieder der Musiksommer auf der Bistro-Terrasse unserer Therme statt.
Diesmal swingen wir mit acht verschiedenen Bands durch die lauen Sommernächte.
Egal ob Blues, Country, lässiger Rock oder flotter Jazz, hier kommt jedes Musikherz auf seine Kosten.

Neue Künstlerin verzaubert Foyer der Therme

Francisca Fodor stellt ab heute Ihre Gemälde in der Wohlfühl-Therme aus. Ihre Bilder bestehen aus schlichten Formen und Impressionen der Natur und Architektur geprägt von intensiven Farben. Unterschiedliche Emotionen entstehen, wenn man die Werke der studierten Designerin und Mediengestalterin betrachtet. Fast immer wecken Sie in dem Betrachter jedoch eine Sehnsucht nach Freiheit. Weg von unseren routinierten Arbeitsalltag und hin zu unserer ursprünglichen Verbundenheit mit der Natur.

Fracisca´s kreative Maltechniken nutzen gerne die Vorzüge der Acrylmalerei. Doch auch mit diversen Mischtechniken erzielt Sie einzigartige Kunsterlebnisse auf Leinwand oder Papier.

Entdecken Sie die kreative Welt von Fracisca Fodor bis zum 30.06.2019 im Eingangsfoyer der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach.

Musiksommer 2019 in der Wohlfühl-Therme

Auch 2019 findet wieder der Musiksommer auf der Bistro-Terrasse unserer Therme statt.
Diesmal swingen wir mit acht verschiedenen Bands durch die lauen Sommernächte.
Egal ob Blues, Country, lässiger Rock oder flotter Jazz, hier kommt jedes Musikherz auf seine Kosten.
Für Informationen klicken Sie in unsere Rubrik „Bistro“.

Acryl Kunst in der Wohlfühl-Therme

Auszug aus der Vita des Künstlers

Ulli Reichl ist ein Ausnahmekünstler. Der gebürtige Vilsbiburger begann bereits früh, sein malerisches Talent zu entdecken und zu fördern. Das Schicksal war dem jungen Talent dabei nicht gesonnen. So erlitt Ulrich Reichl eine schwere Krankheit. Fortan widmete er sich vollendetsten der Malerei. Und das prägt seine Werke ganz besonders.

Acryl, fluoreszierend Farben und Schwarzlicht charakterisieren die einzigartige Maltechnik des Künstlers. Seine Werke sind geprägt von abstrakten Mustern und verbildlichen die Prozesse, die das Leben von uns allen prägen.fluoreszierend

Ulli Reichls Gemälde können Sie ab sofort in unserer Lobby kostenfrei betrachten. Lehnen Sie sich zurück in unsere bequemen Sessel, bestaunen sie die Kunstwerke und lassen Sie die Aussagekraft der Werke auf sich wirken. Nur in Ihrer Wohlfühl-Therme Bad Griesbach.