Paar genießt Sauna mit warmer Holzverkleidung

Ab 1. August ist auch unsere Sauna Pur wieder geöffnet!

Stärken Sie Ihre Abwehrkräfte, wir kümmern uns um das Hygienekonzept damit Sie sich bei uns sicher fühlen.
Auch für unser Kosmetik-Studio „Vital & Schön“ können Sie ab sofort Termine vereinbaren.

Bad Griesbacher Stadträte besichtigen die Wohlfühl-Therme – Öffnung von Salzgrotte und Sauna Pur steht kurz bevor

Nachdem die Wohlfühl-Therme seine Innen- und Außenbecken am 22.06.20 wieder öffnen durfte, haben sich die Mitglieder des Kur- und Hauptausschusses zu einem Besuch angemeldet. Bei dem Besuch stand eine Führung von Werkleiter Franz Altmannsperger durch die verschiedenen Bereiche der Therme auf dem Programm, um auch den neu gewählten Stadträten die vielfältigen Angebote der Wohlfühl-Therme zu zeigen. Dabei wurden auch die geplanten Schritte für die weiteren Öffnungen vorgestellt. So erfuhren die Stadträte, dass die Salzgrotte am 20.07.20 und die Sauna pur am 01.08.20 für die Gäste wieder zur Verfügung stehen werden.

Die Führung endete im Bistro der Wohlfühl-Therme, wo bei einem kühlen Getränk und einer kleinen Brotzeit alle weiteren Fragen um die Wohlfühl-Therme beantwortet werden konnten. Zum Abschluss waren sich alle Teilnehmer einig, dass die bisher schon gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Bad Griesbach insbesondere der Tourismusabteilung mit dem Leiter Herrn Dieter Weinzierl und der Wohlfühl-Therme beibehalten und weiter ausgebaut werden soll.

Wir öffnen am Montag, 8. Juni 2020!

Vorerst von 8 bis 19 Uhr.

Nähere Infos auf der Startseite… Hygienevorschriften und Kontaktdaten-Formular zum Ausdrucken.

Und es wird geputzt!

So eine Grundreinigung macht sich tagsüber wesentlich einfacher als in den Nachtstunden. Es wird kein Gast gestört. So nutzt man Gunst der Stunde.

Wir sind fleißig!

Einen großen Dank an unsere fleißigen Mitarbeiter*innen! Zur Zeit können Arbeiten zu normalen Tageszeiten ausgeführt werden, die sonst in den frühen Morgenstunden oder spät abends erledigt werden. Das Unkraut wächst auch trotz Corona, Pflastern und Grundreinigung stört keinen Gast und die Holzliegen der Sauna müssen auch abgeschliffen werden.
Bleiben Sie gesund!

Besuch beim neuen Werkleiter der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach und Beiratssitzung des Bayerischen Golf- und Thermenlands

Am 10. März besuchten Alexander v. Poschinger und Kevin Lorenz von der Ostbayern Tourismusmarketing GmbH zusammen mit dem Bad Griesbacher Bürgermeister Jürgen Fundke und Tourismusdirektor Dieter Weinzierl einen neuen wichtigen Partner im Bayerischen Golf- und Thermenland: Franz Altmannsperger leitet seit wenigen Wochen die Wohlfühl-Therme in Bad Griesbach. Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf eine intensive Zusammenarbeit zum Wohle der Therme und der Region.

Nicht nur gesundes Thermalwasser, sondern auch besonders gesunde Luft gibt es im Luftkurort Bad Griesbach im Rottaler Bäderdreieck. Und einen weiten Blick. Der Gast ist hier der König. Die Sternehotels Bad Griesbachs verwöhnen kulinarisch und sind durch Bademantelgänge direkt mit der Therme verbunden. In Nachbarschaft zur Therme liegt zudem Europas größtes Golfresort, das Quellness Golf Resort Bad Griesbach.

Im Anschluss fand in Bad Füssing unter Vorsitz von Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich eine Beiratssitzung des Bayerischen Golf- und Thermenlands statt.

Besprochen und beschlossen wurden unter anderem die beiden weitreichenden Marketing-Kampagnen zum Heilwasser und Radfahren. Dabei setzt man bewusst auch auf digitale Werbekanäle: Das Bayerische Golf- und Thermenland wird mittels Video-Marketing als Rad-, Wellness- und Gesundheitsdestination bekannter gemacht. Eigens zu diesem Zweck werden ein Imagevideo sowie mehrere kurze Trailer produziert die mittels YouTube, Facebook, Instagram und Pinterest die Zuschauer auf die Webseiten des Bayerischen Golf- und Thermenlands leiten.

Auf dem Bild: Der neue Werkleiter der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach Franz Altmannsperger, Kevin Lorenz (Ostbayern Tourismusmarketing GmbH), Bad Griesbachs Tourismusdirektor Dieter Weinzierl, Alexander v. Poschinger (Ostbayern Tourismusmarketing GmbH) und Bad Griesbachs Bürgermeister Jürgen Fundke (von links).

Unsere Therme hat seit Montag, 16.3.2020, 16 Uhr komplett geschlossen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand erfolgt die Schließung (voraussichtlich) bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020.

Die wichtigsten Maßnahmen zur individuellen Prävention einer Infektion mit Viren bestehen in einer Husten- und Nies-Etikette sowie einer gründlichen Handhygiene. Husten und Niesen Sie bitte möglichst immer in die Armbeuge und waschen Sie Ihre Hände häufig und gründlich.

Bleiben Sie gesund, wir freuen uns schon heute auf Ihren nächsten Besuch.

Die Werkleitung, Stand 16.3.2020

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“

Die Künstlergruppe „kunst dot komm“ aus der Bad Griesbacher Partnergemeinde Friesach stellt aktuell ihre Werke im Foyer der Wohlfühl-Therme aus. Noch bis zum 23. März sind die Exponate zu bewundern.

Schon zur Vernissage fand die Ausstellung viel Beachtung. Die zahlreichen Gäste und Ehrengäste genossen die musikalische Untermalung von Christine Heindl mit ihrer Zither. Unter anderem sprach Theo Staduan, als sogenannter „Botschafter“ ein Grußwort, in dem er insbesondere Otto Wunsch würdigte, der als Verbindungsperson zwischen Bad Griesbach und Friesach wirke.

Von acht Ausstellenden der etwa zwölfköpfigen Friesacher Künstlergruppe, die seit 2011 besteht, waren Doris Gebeneter und Hilde Staduan mit sehr schönen Aquarell-Arbeiten anwesend. Weitere ausstellende Künstler sind:

Roswitha Edlinger, Elfriede Gergl, Manfred Krassnegger, Justine Winkler, Elisabeth Palmisano und Anni Wietschnig. Die Ausstellung ist täglich von 8 – 21 Uhr in der Eingangshalle der Wohlfühl-Therme zu sehen.

Geladene Gäste auf dem Foto von re.: Bezirksrat Johann Danner; Pfarrer Gunther Drescher; 2. Bürgermeister Georg Greil; Waldemar Eicher aus Friesach, Ehrenabschnittsfeuerwehrkommandant; Bezirksrätin Cornelia Wasner-Sommer; stv. Landrat Klaus Jeggle; MdL Walter Taubeneder; Haarbachs Bürgermeister Fritz Pflugbeil; Künstlerin Doris Gebeneter; Franz Altmannsperger, Werkleiter der Wohlfühl-Therme; 1. Bürgermeister Fundke; ehem. Werkleiter Dieter Lustinger; Otto Wunsch, 1. Vorstand Gewerbe- u. Tourismusverein Bad Griesbach i. Rottal e.V.; nicht auf dem Foto: Robert Erdl, Bürgermeister Bad Griesbach a.D., und einst Mitinitiator der Städtepartnerschaft, Peter Högl für die Feuerwehr, Theodor Staduan, Botschafter.

Nachhaltigkeit

Ein weiterer Schritt zur Nachhaltigkeit:
Wir stellen um auf ÖKO-Bons!
Diese Kassenbelege können:
im Altpapier entsorgt werden, sind:
100 % ohne chemische Farbentwickler
öl- und wasserresistent
sonnenlichtbeständig und dauerhaft archivierbar
FSC-Papier aus verantwortungsvollen Quellen

Valentinstag in der Wohlfühl-Therme

Sie werden schon mit blumigen Frühlingsgrüßen in der Eingangshalle empfangen. Genießen Sie mit Ihren Liebsten eine entspannte Zeit. Jeder Gast erhält ein Glas Sekt und eine Rose. Ein Gutschein aus unseren verschiedenen Thermen-Bereichen ist immer eine gute Geschenk-Idee. In unserem Shop können Sie diesen auch zu Hause online ausdrucken!